Videoproduktion

September 2016

Neue Herausforderung auf der Rennstrecke Zolder in Belgien. Wir werden einen Beitrag von der Europameisterschaft der Solarfahrzeuge erstellen.

Mai 2016

Aktuelle Berichterstattung über den ersten Streetfoodmarket in Holzwickede

 

Mit dieser Investition haben wir die Lücke in der dynamischen Bilderstellung geschlossen. Unglaublich was diese Kamera leistet.

 

April 2016

Besuch auf der Hannover Messe

Ein nachdenklicher Videoproduzent kommt von der angeblich größten Industriemesse wieder. Die Hannover Messe war nur noch ein Schatten früherer Jahre. Schon die Anreise war bedenklich ruhig. Auffallend wenig Firmen aus der Republik stellten aus. 

 

Endlich wieder Außenaufnahmen. Mit unserer Phantom Professionale waren wir wieder unterwegs. Diesmal für die Erweiterungen auf den Webseiten der Gemeinde Holzwickede.

Palettecut und unsere Dienstleistungen

Mit diesem Programm sind wir in der Lage Ihr Bad zu gestalten. Mit der Erweiterung unserer Dienstleistungen im Printbereich, haben wir uns für diese Software entschieden. Fotorealistische Gestaltung bringen Ihnen einen Wettbewerbsvorteil.

 

Praktikumsarbeit März 2016

 

Stabilisierungssystem

Die ersten Aufnahmen mit dem neuen Stabilisierungssystem Beholder sind erfolgreich abgeschlossen. Dieses Stabilisierungssystem ermöglicht uns nun flexible, freie Aufnahmen ohne Stativ in bestechender ruhiger Führung auszuführen. Drei Motoren gleichen die Bewegungen aus. Dieses System wird vornehmlich als Ersatz für das schwere Stadycam benötigt.  

 

Praktikumsarbeit

Bereits 2 Schulpraktikanten absolvierten 2016 Ihr Praktikum in unserem Betrieb. Da wir mit dem Betrieb des Actionsmodul ein paar Probleme hatten, wurde kurz entschlossen daraus eine Praktikumsarbeit. Dabei lernen die Praktikanten, neben der Aufnahmetechnik, den Schnittbetrieb, auch die zugehörigen Grafikprogamme in den Grundelementen kennen. Das erstellte Video wurde jetzt für alle auf den Youtube Kanal gestellt.

Erste Investition 2016

Mit dem Slider von Edelkrone habe ich nun ein Jahr lang Erfahrung sammeln können. Bei vielen Drehaufnahmen haben wir ihn gebraucht und eingesetzt. Aber ohne das Action-Modul ist der Slider nur bedingt einsetzbar gewesen. Allzu oft war ich mit der Geschwindigkeit der Fahrszene nicht zufrieden. Dies hat sich nun geändert. Punktgenau, mit definierter Zeit und variabler Geschwindigkeit steuere ich nun Anfangs- und Endpunkte an. Wir freuen uns schon auf die nächsten Drehaufnahmen.